Treffpunkt

für schnelle

 “Renn” - Käfer

DSC04426_2

Button_Forum

Christian Stelzer

new%20-gold

Fahrwerkupdate 2011

VW 1303 RS

Motor

Typ 4 / 2,6 l /  212 PS / Hub.78 2600 ccm,
Bohrung 103mm 46er Einlaß - 39er Auslaßventile,
48IDA Weber Doppelvergaser, Trichter / K+N Filter,
Zylinderköpfe und Kurbelwelle bearbeitet,
324/332 Grad Nockenwelle, Verdichtung 11,5:1,
Ölkühler, Transitorzündung, Stahlflexleitungen
und Aeroquipanschlüsse, Edelstahl Cup Auspuff,
Trockensumpfschmierung, Kolbenboden Spritzölkühlung
 

Fahrleistung
0-100 km/h ca. 5,5 sek., Top Speed ca. 204 km/h
 

Getriebe
4-Gang Formel V, Achse 1303 Serie 4,375
ZF-Sachs (Differentialsperre M 220/S40)
1.Gang 2,25 2.Gang 1,50 3.Gang 1,125 4.Gang 0,815,
Sachs Alukupplung (hydraulisch)
 

Fahrwerk
Höhenverstellbar, vorne Koni - hinten Bilsteinfederbeine
mit Eibach Doppelfedern. Uniball Aluminum Domlager.
Stabilisatoren vorne und hinten in Alu gelagert.
Einstellbares Federbeindomkreuz vorne und Cup-
Trapezabstützung hinten (aus Alu). Beide Achsen komplett in
Uniball gelagert. Vorderachse mit Dreieckslenker aus CroMo Rohr mit Uniball Gelenken. Uniball-Hinterachsschwerter in Sturz- und
Spur einstellbar aus Alu
 

Bremsanlage
1303RS Waagebalkenbremse mit AP-Racing Zylindern.
Vorn AP-Racing 4 Kolbenfestsättel auf innenbelüfteten
und gelochten Scheiben.
Hinten AP-Racing 2 Kolbenfestsättel auf
gelochten Scheiben.
Adapter aus Alu, Stahlflexbremsschläuche,
AP-Racing Bremskraftregelventil, Fly-Off Handbremse
 

Felgen
BBS Rennsport Typ E49 / Lk 4x130 wahlweise
 8,5 x 15 vorne und hinten, 3teilig (Gold) 4 und 4,5 Zoll
 8,5 x 16 vorne und hinten, 3teilig (Gold) 3 und 5,5 Zoll
 

Reifen
195/45-15 Avon AC B10 Sportreifen
205/45-16 Pirelli P Zero c dry Sportreifen

Lackierung
Marathonblau met. L. 96 M (Original)

Ausstattung
Recaro Profischalen 4,2 kg/Stück, Heigo Alukäfig,
36 Momo, Schnellverschluss, Stack-Drezahlmesser,
Kohlefaser Türverkleidung, Willans 3"Gurte,
Macrolonscheiben mit Schiebefenster

Sonstiges
Motorlüfterkasten aus Kohlefaser, Red Top 30 Batterie,
Aluminiumschrauben, Kamai Frontspoiler
Einarmwischer, Alutankdeckel, kleine Kennzeichen,
Kohlefaser Trittbretter, ATL FIA FT3 Sicherheitstank,
CAE-Rennsportschaltung, AP-Racing Schnellhebeanlage,
Alustoßstangen, Nummerschildleuchte, Scheibenwischer-
motorabdeckung, Blinkerkappen, Lampenringe und
Stoßstangenhalter aus Carbon

Gewicht
ca. 800 kg    /    alles mit Tüv

Geplante Evolutionen:
Hewland mk9 5 Gang Getriebe, Zentralverschluß BBS,
Slicks, sowie alle Anbauteile (Hauben, Türen, Kotflügel,
Heckblech usw.) aus Kohlefaser/Carbon
 

Besitzer: Christian Stelzer, Essen, Germany
 

BuiltWithNOF

Harald Lindner

Käfer Red Alert

Besitzer und Erbauer:   Harry Lindner

  • Erstzulassung    1973
  • Farbe      Flashrot
  • Aufbauart     Limousine
  • Tachostand     31500
  • Sitzplätze     2
  • Türen      2

Motor/ Getriebe:

  • Gebaut von Rolf Hassmann
  • Zylinder:     4
  • Leistung:     150 KW
  • Hubraum:     2599 cm³ 78x103
  • Nockenwelle:    Schleicher 324 mit Witzemann Stösseln
  • Köpfe:      CU Bus, 2.Kühlrippe,   E47mm, A39mm
  • Vergaser:     Weber 48 IDF schwimmend gelagert, Zentralluftfilter
  • Abgassystem:    Edelstahl 4 in 2 in 1 ( Fuchsexhaust )
  • Getriebe:     5 Gang 901/01

Räder:

  • Vo. 205/40 x 17
  • Hi. 255/40 x 17

Felgen:

  • Vo. BBS E50 3-teilig 8Jx17
  • Hi. BBS E50 3-teilig 9,5Jx17

Fahrwerk:

  • Vo. Gewindefahrwerk Eigenbau mit H&R 60mm Federn,
  • Heigo Kreuzdomstrebe
  • Hi. Gewindefahrwerk Remmele mit Cup Strebe
  • zusätzlicher Abstützung auf  Achsrohre
  • ohne Drehstäbe

Sitze:     

  • Porsche 964 RS

Cockpit/Verkleidungen:  

  • Carbon fibre

Sicherheit:    

  • Heigo Stahlkäfig nach ONS

Bremsanlage:   

  • Porsche 944 Turbo 4 Kolben
  • Scheiben gelocht
  • Mech. Bremskraftverstärker

Sonstiges: 

  •    Gewichtsoptimiert, Alles TÜV

 


Claus

67er Käfer - Typ4 Turbo     

Fahrzeug:  EZ: 11/1967, Faltdach, L227 stratossilbermetallic

    • Bodenplatte Schräglenker
    • Koni rot, Spax
    • Serienkotflügel v+h
    • Porsche 4-Kolben-Festsättel vorne und hinten
    • Bremsscheiben innenbelüftet und gelocht
    • HBZ 944, Stahlflex Bremsleitungen
    • Fuchs Felgen 6x15 und 7x15
    • mit 185/55 und 205/50 Straßenbereifung
    • AKG Frontölkühler

Motor: Armin Klein 

    • 1,8 l Typ4 Turbo
    • Druckvergaser 45er DellÒrto mit CSP Druckdeckeln
    • „Klein“ Turbolader
    • Demello Kurbelwelle,  Typ1 Gebläsekasten CSP
    • Wassereinspritzung Snow Performance
    • Ladeluftkühler mit zuschaltbarem Spal-Lüfter
    • „Klein“ Krümmer und Auspuff in Edelstahl

Getriebe: Eckstein 

    • Käfergetriebe mit 3,44er Achse
    • 4. Gang 0,88
    • 1.- 3. Gang Serie (grob verzahnt, verschweißt)
    • Sonderanfertigung Straßen-Rennkupplung aus USA, 228mm (Klein)

TÜV- Eintragungen :  

    • Vmax: 210 km/h 
    • Eintragungen:  Leitstung: 176 kW (240 PS) bei 6000 U/min und 1,0 bar Ladedruck
    • Leergewicht: 950 kg

 Alle Änderungen am Fahrzeug sind eingetragen !

Verbrauch im Straßenbetrieb 10 - 12,5l Super und 0,5l Wasser auf 100km.

Der Käfer ist voll alltagstauglich.

Im „Rennbetrieb“ bis 1,4 bar und Methanol-Wasser-Einspritzung.

Mit Bereifung 225/55 R16 auf HA bis 240 km/h.

  Kontakt:  bussardo54@web.de - Claus


Andreas Schmidt

Aubergine-Käfer im German Look

Besitzer: Andreas Schmidt

Aufbau: VW 1200 L Sondermodell „Aubergine“

  • Erstzulassung 20.6.1983
  • Unrestauriert mit größtenteils Erstlack
  • Motorhaube 1302 LS, schraubbare Frontschürze,
  • schraubbare/gelochte Heckschürze, Alu-Abschleppösen,
  • rundrum 3 mm Makrolonscheiben mit Schiebefenster, Faltdach
  • Kohlefaserteile (Trittbetter, Stoßstangen, Stoßstangenhalter,
  • Tankdeckel, Scheinwerferringe, Kennzeichennase, Außenspiegel)

Innenraum:

  • ohne Teppiche und Dämmung, kein Himmel
  • Heigo Alu-Käfig, Recaro Rennschale SPA aus Kevlar, Sabelt-Gurte,
  • Momo-Motorsportlenkrad, Sparco-Feuerlöscher, VDO-Zusatzinstrumente,
  • Strom-Notausschalter, Kippschalter,
  • Kohlefaserteile (Türverkleidungen, Türöffnerschalen, Instrumententräger
  • Handschuhfachdeckel, Fußmatten)

Motor:

  • Typ1 von Riechert Tuning Velbert
  • 1.776 ccm, 69 mm Serien-Kurbelwelle, 90,5 mm Mahle-Kolben
  • bearbeitete 040er Köpfe mit 39/35,5 Ventilen
  • Verdichtung 9:1
  • Schleicher-Nockenwelle 316 Grad
  • 40er IDF (68/69) Weber-Doppelvergaser mit Trichtern
  • Super Competition Auspuff mit J-Rohren in Edelstahl
  • Verblechung hochglänzend schwarz, Alu-Schrauben, Kohlefaser-Deckel
  • 97 PS bei 5.400 U/min, 162 Nm bei 3.800 U/min

Getriebe:

  • Kennbuchstabe AB mit 3,88 Achsantrieb
  • Übersetzungen 3,78/2,06/1,26/0,89
  • Umbau und Generalüberholung bei Gerd Weiser Düsseldorf

Fahrwerk:

  • Bilstein Gasdruckdämpfer
  • verstellbare Vorderachse, Nachlaufschalen
  • Alu-Vorderachsabstützung
  • Sturzexzenter, umgebaute Tragarme
  • rundrum Stabis 19 mm
  • Cup-Streben

Bremsen:

  • vorne Bremssättel/Bremsscheiben Porsche 996
  • hinten Bremssättel Porsche 996 und Bremsscheiben 944 turbo
  • Alu-Hauptbremszylinder Porsche 944 turbo
  • Stahlflex-Bremsleitungen

Räder:

  • Porsche Turbo mit originalen, farbigen Nabendeckeln
  • vorne 7,5x17 ET 52 plus 25 mm Distanzscheiben mit 205/40-17
  • hinten 8,5x18 ET 52 mit 225/40-18
  • Sonstiges: Seit 1992 in meinem Besitz.
  • Alles mit TÜV.

 


Hans Spilker

1303

Motordaten:

  • - Typ 4, 3L mit ca. 260 PS
  • - 86 Scat Kurbelwelle
  • - Verdichtung 11:1
  • - Pleuel 5.5 Zoll lang
  • - Schwungscheibe 228 mm
  • - Kupplung von Zug auf Druck umgebaut
  • - Gehäuse auf 105 mm aufgebohrt
  • - Nockenwelle Schleicher 332 Grad, 10,25 Nockenhub
  • - Stößelsatz  mit vergrößerter Auflage, 58g/St.
  • - Kolben und Zylinder 105mm
  • - Remmele Zylinderköpfe mit Berylliumventilsitzen und  Berylliumventilführungen
  • - Titanventile mit Ventilfedern doppelt auf 90 kg eingemessen, mit Titanventilfedertellern
  • - Kipphebel mit geänderten Kipphebelwellen und Porsche Ventileinstellschrauben mit Kugelfuß- Original Übersetzung
  •   ( Ventilhub 13,42 mm )
  • - Gebläsekasten aus Kohlefaser
  • - Drosselklappenteile von Klaus mit GT2 Einspritzdüsen
  • - Alons Zünd- und Einspritzsteuerung
  • - Trockensumpfschmierung
  • - 993 Benzinpumpe
  • - Neues Motorgehäuse original VW
  • - Auspuffkrümmer 4-2-1

Fahrwerk:

  • - Bilstein- Gewindefederbeine ( Eibach Federn )
  • - 944 Turbo S Achsschenkel
  • - 944 Stabi
  • - Hinterachsumbau auf Federbeine mit Uniballgelenken
  • - Alu Schräglenker
  • - Tieferlegung 80/40
  • - Heigo Domstrebe mit Kreuzabstützung
  • - Cup-Strebe
  • - 933 Turbo Bremsanlage ( vorne
  • - Tafelbremskraftverstärker
  • - Stahlflexleitungen
  • - BBS E26 Motorsporträder ( Magnesium vo. 7x17 ET 52, hi. 8x17 ET 63
  • - Bereifung 215/40 und 245/40
  • - vo. und hi. 7 mm Distanzscheiben
  • - Umgebaut auf Zentralverschluss

Karosserie:

  • - vorne 2 hinten 3 cm verbreiterte Kotflügel
  • - Stoßstangen und Halter, Trittbretter, Außenspiegel und Seitenverkleidung aus Kohlefaser
  • - Kohlefaser Abschlussblech
  • - Colorglas
  • - 964 RS-Sitze
  • - Sabelt Gurte
  • - 33 Momo Wildleder Lenkrad
  • - 911 Instrumente
  • - VDO Zusatzinstrumente
  • - 993 RS- Türgriffe
  • - Heigo-Käfig mit Flankenschutz und Tunnelabstützung

 


Uli Heckmann

    1303 Baujahr 73 neu aufgebaut von mir selbst


    Farbe:  RAL 2009


    Motor: Typ4 mbt
    Räder: Porsche 7x17 vorne 205-40 17 hinten 215-40-17


    Fahrwerk:

  • Vorne Gewindefahrwerk KW 
  • Hinten Gewindefahrwerk mbt mit Cupstreben ohne Drehstäbe.
    Umgebaut auf Zahnstangenlenkung.
  • Karosserie:

  • Stoßstangen, Trittbretter, Seiten- und Türverkleidung sowie Lampenringe in Carbon. Colourglas HEIKO Käfig mit Flankenschutz und Tunnelabstützung 2 Recaro Sitze +Willjems Gurte. Notaus von außen bedienbar.

  • Bremse:

  • Vorne: Bremssättel 996 mit scheiben 996
  • Hinten: Bremssättel 996 mit scheiben 944-turbo
    Hauptbremszylinder  Porsche 944 Bremsleitung Stahlflex.
    Bremsanlange komplett von MBT.

  • Getriebe: AT Serie

    Wagen wurde in den letzen 2 Jahren komplett neu aufgebaut war noch nie auf der Straße.

     


Jens Stoye

    VW 1303 S Baujahr 1973

    Motor:

    Typ 4 2.0 153 PS 190 NM

    Bohrung 94 mm , Nockenwelle 316 Grad Schleicher , Spezial Pleul , Rennkolben Mahle Superleicht , Zylinderköpfe aufgeschweißt , Einlass 44 mm , Auslass 39 mm , 215 mm Schwungrad erleichtert mit Sachs Rennkupplung , TSZH Zündanlage , Vergaser Weber 48 IDF , Ahnendorp Rennfächerkrummer Edelstahl , Stahlflexleitung mit Aeroquipanschlüssen

    Getriebe:

    Porsche 5 Gang 901 Magnesium Gehäuse Achse 4,375 / Diff. 914

    1.      Gang 3,09

    2.      Gang 1,88

    3.      Gang 1,32

    4.      Gang 1,04

    5.      Gang 0,89

    Fahrwerk:

    Gewindefahrwerk vorn K&W mit Koni Renndämpfer , Gewindefahrwerk hinten GWD , Porsche Aluschräglenker hinten mit MBT Uniballagerung , Stabilisator vorn Serie , Stabilisator hinten Porsche 16 mm , Domstrebe vorn Heigo mit Verstärkungskreuz , Cup Strebe hinten

    Bremsanlage:

    Porsche 993 gelochte Bremsscheiben vorn 302 x 32 hinten 299 x 24 , Hauptbremszylinder 944 mit Druckminderer , Stahlflexbremsschläuche

    Felgen:

    Porsche Cup Felgen 993 , vorn 8 x 16 ET 70 mit 215/40 R 16 und 9 x 16 ET 70 mit 225/40 R 16 Distanzscheiben Albert Motorsport

    Lackierung:

    Ibis Weis

    Ausstattung:

    Heigo Stahl Käfig mit Tunnelabstützung und Flankenschutz nach ONS , Porsche 964 RS Sitze , Sparco Lenkrad , Fußstütze und Schaltknauf Carbon , Sabbelt Renngurte , Kohlefaser Türverkleidung , Seitenscheiben und Heckscheibe Macrolon, VDO Drehzahlmesser , Öldruck , Zylinderkopf und Öltemperatur

    Sonstiges:

    Kompletter Neuaufbau 2008/2009 , GFK Kotflügel Remmele Motorsport , Kofferraumhaube vom neuen Modell gerade Kante ab BJ. 1974 , Motordeckel mit unsichtbarer Entriegelung , Frontblech und Heckblech komplett gelocht , Batterie in Kofferraum verlegt mit Not – Ausschalter , Haubengriff vorn und Türklinken gelocht , Ölkühler vorn , Benzin und Ölleitung Stahlflex mit Aeroquipanschlüssen , Benzin Catchtank

    Geplante Veränderung 2010:

    Stoßstangen , Halter , Trittbretter , Lampenringe und Armaturenbrett aus Carbon , Uniballdomlager , CAE Rennsportschaltung

    Besitzer:

    Jens Stoye Deutschland Leipzig


Mirko Müller

 

    Motordaten:

    • Typ 4, 3L mit ca. 2__ PS (Motorbau Remmele, aktuell auf Prüfstand)
    • Welle: 86mm Scat
    • Verdichtung: 12,1:1
    • Ventilhub: 15,6mm mit 6,7mm Überschneidung
    • Pleul: H-Schaft
    • Kolben: Sonderanfertigung
    • Stößel: 58g
    • Drosselklappe: 54mm (Remmele) mit RS2 Düsen
    • Ventile: 48/42 Titan, beschichtet mit gesinteren Beryllium-Sitzen und Führungen
    • Steuergerät: EFI Euro 1
    • Zündspule: Bosch Motorsport
    • Gebläsekasten aus Kohlefaser (Remmele)
    • Motorgehäuse neu, original VW
    • Trockensumpfschmierung (Pumpe Pieper)
    • Getriebe 915 mit Sintermetall Kupplung (Kurt Hassmann)
  • Fahrwerk:
    • Hinterachsumbau auf Federbeine mit Uniballgelenken von Remmele
    • Alu Schräglenker schmal
    • 944 Achsschenkel mit MBT Adapter für 993
    • Heigo: Käfig und Domstrebe mit Kreuzabstützung
    • Cup-Strebe verstärkt von Remmele
    • 933 Bremsanlage mit orig. 944 Bremskraftverstärker
    • Stahlflexleitungen, hydraulische Handbremse, Regelventil für Hinterachse
    • Strassenbereifung: RH Cup Felgen - Porsche 3tlg. 18 Zoll mit 225/35 und 245/35
    • Sportbereifung:  OZ Alleggerita 18 Zoll mit Toyo R888 in 225/40 und 265/35
  • Karosserie / Sonstiges:
    • Carbonteile von Remmele wie: Motor und Kofferaumhaube, Amaturenbrett, Trittbretter, Stoßstangen und Halter,  Seitenverkleidung, Verkleidungen Innenraum
    • Wasserkastendeckel, Lampenringe und Schalthebel über Christian Stelzer bezogen
    • Sitze: Carbonschalen
    • Gurte: 6 Punkt Schroth
    • Lenkrad: GT2, Leder
    • Instrumente: Autometer
    • Kotflügel: aussenverbreitert, Karcher
    • Löschanlage, Not-Aus Schalter
    • Heigo: Käfig mit Flankenschutz und Tunnelabstützung
  • Neben den vielen sehr fleißigen Helfern einen besonderen Dank an Edi, ohne dessen Know-how und immenser Unterstützung das Projekt einen anderen Ausgang genommen hätte.
  •